Die Weihnachtsgeschichte        

Klicke hier:

https://youtu.be/WIGI1_xRpIg

 

Wie wird eigentlich eine Christbaumkugel hergestellt?

—> drücke hier !!!

Christbaumkugelherstellung

Video abspielen

Bewegungsspiel:

Der Weihnachtsbaum“

 

Material für Rentierhände
Rentierhand

 

 

Flieg mit uns und deiner Rakete zu den Sternen

–>Strohhalmrakete

 

Besuche mich im Büro !!

Hier wartet eine kleine, glitzernde Überraschung auf Dich!

Ich freu mich auf Dich!

Drücke hier–>Sternenrätselbild

 

„In der Weihnachtsbäckerei“

Drücke HIER Himmelsbotenplätzchen

IMG_4851
Video abspielen
IMG_4850
Video abspielen

Weihnachtsbrauch:

„Die Weihnachtsfrucht“

Drücke hier—>Windlicht mit Salz – PDF

Video abspielen
Video abspielen
IMG_4733
Video abspielen
 
Die Legende der Heiligen Barbara

Die schöne und kluge Barbara lebte um das Jahr 300 nach Christus in der Stadt Nikodemia und war die Tochter eines reichen, angesehenen Kaufmanns. Ihr Vater behütete und umsorgte sie. Vor Sorge um sie, sperrte er Barbara in einen Turm ein.  Dort fing sie an zu beten.
Ihr Vater wollte nicht, dass Barbara an Jesus glaubte und ließ sie ins Gefängnis bringen. Als Barbara ins Gefängnis geführt wurde, blieb sie an einem winterlich kahlen Zweig hängen, den sie mitnahm und ins Wasser stellte, dort fing er an zu sprießen.

Barbara fand in diesem Kirschzweig Trost, Hoffnung und den Glauben an Jesus.

 

Als Erinnerung an dieses scheinbar kleine Wunder und als Glücksbringer für das kommende Jahr werden Barbarazweige am 4. Dezember im Garten geschnitten und in eine Vase gestellt, damit sie – vielleicht pünktlich – am Weihnachtstag zu blühen beginnen.
Neben Kirschbaumzweigen eignen sich dafür auch Zweige von weiteren Obstbäumen wie Apfel, Pflaume oder Quitte sowie von Flieder, Forsythie und anderen.

 

Video abspielen

Liebe Kinder,

ab Mittwoch, den 01.12.2021 könnt ihr auf dieser Seite jeden Tag ein „Türchen“ öffnen und Ideen, Bilder und Anregungen für die Weihnachtszeit entdecken!

Wir wünschen Euch viel Spaß damit!

Eine wunderschöne Weihnachtszeit wünscht Euch und Eurer Familie das Kindergartenteam St. Margaretha